Neuer Dienst: Bürotemperatur

Als neuen Dienst in diesem Blog habe ich ab heute die (sicher nicht täglich aufgefrischte) Bürotemperatur eingeführt:

temp-2007-06-11.png

Zu finden in der Sidebar (rechts).

4 Gedanken zu „Neuer Dienst: Bürotemperatur“

  1. Web 2.0 ist doch so was mit Interaktion und ganz viel mit Mensch-zu-Mensch. Insofern ist dieser Dienst komplett Web 2.0-konform. Hinter mir auf dem Kabelkanal steht eine Uhr mit Termometer. Dann nehme ich meine Kamera, fotografiere das Ding, CF-Card in den PC ausschneiden, speichern, Upload und Link ändern.

    Gerne nehme ich Tipps entgegen, wo ich Termometer her bekomme, die ich vom MacBook aus abrufen kann und die mich nicht die Welt kosten. Wenn das Ding dann noch eine brauchbare API hat, automatisiere ich das natürlich auch so, dass ich da nix mehr machen muss.

    Die Abfrage des „Enclosure Button“ des Laptops (hier hat der Mac ein Termometer) erscheint mir hier unfair, weil der immer 2-x Grad über Außentemperatur liegt, was daran liegt, dass der Laptop bei mir auf Arbeit auch arbeitet und dabei etwas Hitze produziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.