Vollständiges Gimp 2.2.11 auf MacOS X (deutsch)

Wie ich berichtet hatte, bekommt man lediglich ein Gimp lite, wenn man auf einem deutschen MacOS X-System Gimp.app installiert. Das Problem ist aber lösbar und ich konnte die Lösung auf meinem Laptop nachvollziehen.

gimp-menu-komplett.png

Gonzo hat in der Tat den entscheidenden Tipp gegeben. Torsten hatte etwas sehr ähnliches schon mal empfohlen. Ich habe auch eine Idee, was beim letzten Lösungsversuch schief gegangen sein könnte.

Wie sieht nun der komplette Lösungsweg aus?

Und jetzt kommt der Fehler, der mir das letzte Mal wohl durch die Lappen gegangen zu sein scheint. In meiner Version war die Zeile 23 geteilt und mit \ in der Vorstehenden Zeile verbunden. Kommentiert man jetzt nur die zwei Zeilen aus, so bliebt eine unvollständige Zeile stehen. Diese gibt beim Ausführen einen Syntax-Fehler und das Programm startet nicht mehr. Deshalb hänge ich hier einmal die komplett funktionierende Datei an:

#!/bin/sh
#
# Author: Aaron Voisine <aaron@voisine.org>

CWD=“`(cd \“\`dirname \\\“$0\\\“\`\“; echo $PWD)`“
TOP=“`dirname \“$CWD\“`“
ETC=“/tmp/$UID/TemporaryItems“

export „DYLD_LIBRARY_PATH=$TOP/lib“
export „PATH=$CWD:$PATH“
export „PANGO_RC_FILE=$ETC/pangorc“
export „FONTCONFIG_PATH=$TOP/etc/fonts“
export „GTK_IM_MODULE_FILE=$ETC/gtk.immodules“
export „GDK_PIXBUF_MODULE_FILE=$ETC/gdk-pixbuf.loaders“
export „GTK_DATA_PREFIX=$TOP“
export „GTK_EXE_PREFIX=$TOP“
export „GIMP2_SYSCONFDIR=$TOP/etc/gimp/2.0“
export „GIMP2_DATADIR=$TOP/share/gimp/2.0“
export „GIMP2_PLUGINDIR=$TOP/lib/gimp/2.0“
export „GIMP2_LOCALEDIR=$TOP/share/locale“
#export „GS_LIB=$TOP/share/ghostscript/8.51/lib:$TOP/share/ghostscript/fonts“
#export LANG=`grep ‚\b’\`defaults read -g AppleLanguages | sed ’s/.\(..\).*/\1/’\ \`_ /usr/share/locale/locale.alias | sed -n ’s/.*\(.._..\)\..*/\1/p;1q’`
export LANG=`defaults read -g AppleLanguages | sed ’s/.\(..\).*/\1/’`

mkdir -p „$ETC“
sed ’s|${ETC}|'“$ETC|g“ „$TOP/etc/pango/pangorc“ > „$ETC/pangorc“
sed ’s|${CWD}|'“$TOP|g“ „$TOP/etc/pango/pango.modules“ > „$ETC/pango.modules“
cp -f „$TOP/etc/pango/pangox.aliases“ „$ETC“
sed ’s|${CWD}|'“$TOP|g“ „$TOP/etc/gtk-2.0/gtk.immodules“ > „$ETC/gtk.immodules“
sed ’s|${CWD}|'“$TOP|g“ „$TOP/etc/gtk-2.0/gdk-pixbuf.loaders“ \
> „$ETC/gdk-pixbuf.loaders“

exec „$CWD/gimp-2.2“ „$@“

Diese Datei muss nach /Applications/Gimp.app/Contents/Resources/bin/gimp kopiert werden. Jetzt wäre ich noch dankbar für eine Lösung, die wir den Mac-Usern anbieten können, die nicht so fit im Umgang mit der Shell sind.

2 Gedanken zu „Vollständiges Gimp 2.2.11 auf MacOS X (deutsch)“

  1. hallo,
    ich bin nicht nur – nicht fit mit der shell – ich bin auch noch ein mac-neuling …
    ich habe den gimpshop installiert und mir ist das „lite-menu“ auch recht schnell aufgefallen
    und jetzt sehne ich mich nach den vollständigen filtern :o)
    wäre es nicht eine möglichkeit diese datei zur verfügung zu stellen die du dann ein- und auskommentiert hast
    (leider bin ich reiner anwender und das alles sagt mir gar niks..) ???

    in der hoffnung auf hilfe – viele grüsse aus stuttgart
    aleks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.