Unser neues Zuhause: E-N

CRW_0027.jpg

Gestern konnte ich früh genug Schluss machen, um noch mal um das E-N Gebäude zu laufen. Hier werden wir in den nächsten Tagen unsere neuen Büros beziehen. Das Foto oben zeigt den Blick aus Richtung E-N Gebäude zum Sonnenuntergang.

CRW_0029-thumb.jpg

Ein Student sagte mal in einer Diskussion bei einer Weiterbildung, er würde ja am liebsten all die häßlichen Gebäude auf dem TU-Campus abreißen, nur die Bauten aus der Jahrhunderwende bis in die 30ger stehenlassen und bis zum Ernst-Reuter-Platz alles überdachen. Abgesehen vom Wahnsinn dieser Aktion fände ich das nicht richtig.

CRW_0030.jpg

Vielleicht liegt es daran, dass ich im Märkischen Viertel zwischen 70ger-Jahre Hochhäusern aufgewachsen bin. Aber ich finde auch diese Gebäude, die man heute wohl nicht mehr so bauen würde höchst charmant.

CRW_0028-thumb.jpg

Aber Berliner finden vielleicht einfach alles gut. :-)

CRW_0038-thumb.jpg

Veränderungen haben natürlich auch immer eine beunruhigende Komponente. Wie mag es „da drüben“ sein. In einem neuen Gebäude mit neuen Kollegen.

CRW_0036-thumb.jpg

Dieses Foto zeigt die Spiegelung des Mathematikbaus, in dem wir viele Jahre unsere Büros in unserer kleinen Arbeitsgruppe hatten in den Scheiben unserer „neuen Heimat“. Hinter dem Mathegebäude geht die Sonne unter.

CRW_0039-thumb.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.