Magdeburgbesuch

87.jpg

Annette hatte sich zu ihrem Geburtstag einen Tagesausflug gewünscht. Nachdem sie nun feststellte, dass die Ausstellung zum Heiligen Römischen Reich Deutscher Nationen auch montags geöffnet ist, machten wir uns auf den Weg nach Magedburg.

92.jpg

Das Wetter war sehr gut und extrem mild für Ende November. Mit dem Regionalzug fuhren wir von Friedrichstrasse bis Magdeburg Hbf. Dort vertilgten wir zunächst eine Pizza (jedenfalls machte ich das) und waren um die Mittagszeit im Museum.

Wir waren nicht unbedingt die einzigen, die auf die Idee gekommen waren. Aber wir mussten am Eingang praktisch nicht warten. Nur an der Garderobe gab es Wartezeiten und in den Ausstellungsräumen war es sehr voll und stickig. Sitzgelegenheiten waren (ist ja fast üblich) Mangelware.

Die Exponate sind in der Tat sehenswert. Das Audio Guide war neigt jedoch etwas zum Abschweifen, was auf die Dauer reichlich nervt. Nun sind über 800 Jahre Geschichte ein ganz schöner Brocken und so bleibt wieder einmal (zumindest bei mir) nur das eine oder andere Fragment hängen.

97.jpg

Wie hier angedeutet, gibt es noch ein paar Fotos aus Magdeburg. Zunächst habe ich aber erst einmal aus einer Laune heraus mit ein paar Bahn-Fotos angefangen, die ich auf der Fahrt gemacht habe und mir so noch etwas Zeit zur Aufbereitung der Magdeburg-Bilder verschafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.