Erster Ausflug mit Fahrradhänger

crw_7912.jpg

Heute haben wir drei das erste Mal einen Ausflug mit dem Fahrrad gemacht. Ganz bei uns in der Nähe ist der Freizeitpark Lübars (von den Ansässigen liebevoll „Müllberg“ genannt).

Weil ich immer massig Zeug mit mir rumfahre, ist für mich ein Kindersitz auf dem Fahrrad oft problematisch. Deshalb haben wir uns zuerst einmal diesen Hänger gekauft. Gleich einen etwas besseren, weil wir gerne mit den Rädern unterwegs sind. Und jetzt wohl mehr als zuvor, wie wir heute festgestellt haben. Den Hinweg haben wir mit ca. 10 km/h gemeistert, den Rückweg dann mit den empfohlenen 15 km/h.

 crw_7880.jpg 

Die engere Freundschaft musste sich lange das Gejammer anhören, weil es zunächst ein Problem mit dem Hänger gab. Wir hatten ihn uns im Internet rausgesucht und schicken lassen. Und wie das manchmal so ist, passte dann was nicht so, wie es sollte. Aber manchmal macht es sich dann bezahlt, nicht die billigste Variante zu kaufen. Der Support der Firma half uns weiter – auch wenn es zwei Ersatzlieferungen dauerte, bis dann endlich das richtige Ersatzteil da war.

crw_7885.jpg 

Trotzdem oder gerade deshalb kann ich diesen Hänger jeden weiterempfehlen, der so etwas sucht. Denn nun weiss ich, dass die Firma auch einen freundlichen und unbürokratischen Support hat, der etwas taugt.

crw_7877.jpg 

Das Wetter heute war gerade richtig für so eine Unternehmung. Es war noch nicht viel zu heiß aber es war warm und die meiste Zeit sonnig. Regen gab es gar nicht. Zum Mittagessen von Dominik waren wir dann wieder zu Hause.

crw_7940.jpg 

Mehr davon! Das sind so die Momente des Glücks, für die man sich abschuftet und die einen für so manches entschädigen.

Ein Gedanke zu „Erster Ausflug mit Fahrradhänger“

  1. Die Anschaffung eines Fahrradanhängers war bei uns auch eine der besten Entscheidungen – heute, da es zwölf Jahre her ist, dass Kind1 in der Babyschale im Hänger lag, mach ich unseren Wochenendeinkauf damit. Da hat sich auch schon lange der Anschaffungspreis relativiert …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.