Der Vortragsfolien letzter Schliff

Bildschirmfoto 2010-01-27 um 22.30.50.png

Ich warne ausdrücklich vor der unsachgemäßen Nutzung von Espressokannen – insbesondere, wenn man eigentlich keine Zeit hat, die Küche und das Wohnzimmer danach drei Stunden zu putzen und wohl die nächsten Wochen mal die Küche neu streichen zu muss.

CRW_7881.jpg

So wird der Vortrag in der dritten Überarbeitung wohl erst morgen fertig. Das Feedback sieht nun zumindest was die Folien angeht, etwas optimistischer aus:

GENIALE Folien, herzlichen Glückwunsch …

Gratulation zu den Folien, die sind erheblich besser geworden. …

Viel Zeit zum üben ist allerdings bis zum letzten Probevortrag am Freitag nicht mehr. Ich werde das beste daraus machen.

CRW_7879.jpg
CRW_7880.jpg

2 Gedanken zu „Der Vortragsfolien letzter Schliff“

  1. Der Espressokannen-Unfall kommt mir doch sehr vertraut vor — wobei Du mir verraten musst, wie Du *die* Sauerei hinbekommen hast. Bei mir wurden nur Herd und Wand hinterm Herd bzw. Fliesen davor in Mitleidenschaft gezogen, aber nicht die ganze Küche! ;)

    Viel Erfolg beim Vortrag! Gibt’s einen Live-Video-Feed? :)

  2. Einen Videofeed wird es ganz bestimmt nicht geben. Ich bin jetzt schon so aufgeregt und fertig, dass ich die Vorstellung in möglichst kleinem Kreis halten möchte. Aber ich stelle mal in Aussicht den Vortrag als Screencast aufzubereiten. Die Dissertationsschrift wird dann ja ohnehin veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.