Nur noch drei Tage!

Viel kann ich nicht mehr machen, ausser Vortrag üben und Ruhe bewahren. Zwischendurch schaue ich noch mal durch Bücher und Papersammlungen, um mir ins Gedächtnis zurückzurufen, wovon ich da überhaupt rede. Noch drei Tage, dann habe ich dieses Kapitel endlich abgeschlossen. Als ich gerade Dominik ins Bett gebracht habe, ist mir auch wieder sehr klar geworden, wofür das u.a. sehr sehr wichtig ist.

Bildschirmfoto 2010-02-06 um 20.35.44.png

2 Gedanken zu „Nur noch drei Tage!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.