Zeitumstellung ist Folter

20091025-CRW_6920.jpg

Ich kenne kaum jemanden, der bei der völlig nutzlosen Zeitumstellerei nicht durcheinander kommt. Für meine beiden Jungs ist das Umstellen der Uhr (egal in welche Richtung) aber regelrecht Folter. Der 3/4-jährige Vincenz kümmert sich nicht darum, dass wir eine Stunde länger schlafen können würden. Aber ein Tag, der eine Stunde länger dauert und ein Kindergarten, der eine Stunde zu spät anfängt. Das ist alles nix.

Zeit, endlich mit dieser Zeitumstellungsfolter aufzuhören!

Ein Gedanke zu „Zeitumstellung ist Folter“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.