Dissertation auf der Zielgerade

Gestern hatte ich ein Gespräch mit meinem Doktorvater. Wir waren beide sehr zufrieden. Der Kern der Arbeit steht jetzt. Zur Not ließe sich die Arbeit jetzt „mal schnell fertigstellen“ und irgendwie „durchwinken“. Jetzt geht es um Qualität und darum die Arbeit zu einem Abschluss zu bringen, der den Aufwand rechtfertigt.

IMG_0002.png
Meine OmniFocus-Projekte auf dem iPhone

Wie bei allen größeren Projekten liegen im letzten drittel des Projektes noch 2/3 der Arbeit.

2 Gedanken zu „Dissertation auf der Zielgerade“

  1. Eigentlich wollte ich schon längst verteidigt haben. Aber zwei Kinder werden manchmal auch krank, wenn es gerade nicht so gut passt. Aber mein Doktorpapa und ich sind ganz optimistisch, dass das in jedem Fall noch dieses Jahr was wird, wenn jetzt nicht noch was ganz doofes passiert.

    Eigentlich könnte man wie gesagt die Arbeit schnell noch an einem Wochenende so weit fertig bekommen, dass man sie bestehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.