Ein Gedanke zu „Stornierung“

  1. War schlau von Annette, „nichts“ zu stornieren.
    Man stelle sich nur vor, „nichts“ wäre in einem Paket geliefert worden und ihr hättet Versandgebühren bezahlen müssen.

    … alles hat am Ende dann doch immer einen tieferen Sinn …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.