Kurz notiert

Wie man an den seltener gewordenen Artikeln hier sieht, bin ich wieder voll im Arbeitsleben angekommen.

Die ersten zwei Tage habe ich mich nur orientiert, was in den letzten Wochen passiert ist und was mich nun erwartet. Ich habe meine Pläne aktualisiert und nötige Treffen für die nächsten Tage vereinbart.

Es läuft gut und effizient. Es mach Spaß, im OmniFocus immer mal die erledigten Aufgaben der letzten Tage aufzurufen.

Der Grund, weshalb ich nicht zum bloggen komme und auch sonst kaum etwas privates schaffe, liegt daran, dass sich mein Sohn wohl noch nicht so recht im „Arbeitsleben“ eingefunden hat.

Gerade liege ich im Bett mit Frau, Kind und Katze, Skizzen und Links für so manchen Blogartikel im Mac und tippe ein paar Zeilen im iPhone.

Ich wünsche allen da draußen eine gute Nacht, eine so großartige Familie, wie ich sie habe und einen erfolgreichen und schönen morgigen Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.