Welche Mails sind wichtig? – Bunte E-Mails in Apple Mail

In Thunderbird gibt es eine sehr nützliche Funktion zur Etikettierung von Mails. Bei dem nicht unerheblichen E-Mailaufkommen, in meiner Mailbox vor allem am Arbeitsplatz, ist diese Funktion oft der letzte Anker, um dringende und wichtige Mails nicht im Rauschen untergehen zu lassen.

mailapp.png
Screenshot meines Apple Mail.app mit farbig etikettierten Mails und Threads

Da ich u.a. auch beim Support für Apple Mail helfe, benutze ich in der Regel dieses von Apple mit Mac OS X mitgelieferte Programm. Hier fehlt eine Etikettierung, wie bei Thunderbird. Helfen kann man sich jedoch mit dem Einfärben von Mails nach Wichtigkeit.

Unter dem Menüpunkt „Format -> Show Colors“ (Shift-Command-C) befindet sich eine Farbpalette, wie sie auch aus anderen Programmen bekannt ist. Die Farbe, die an hier anwählt, wird der oder den gerade selektierten E-Mails zugewiesen.

colors.png
Farbpalette kann mit Shift-Command-C geöffnet werden

Ich habe mir in der Farbpalette unten eine Skale von Rot bis Grau angelegt (Salmon, Cantaloupe, Banana, Flora, Sky, Silver), die der Priorität der Mail entsprechen. Wenn ich also E-Mails sichte, wähle ich sie in der E-Mailübersicht an und klicke dann auf eine der Farben aus meiner Palette.

Schön ist dabei, das Threads automatisch mit der Farbe der Urmail (also der ersten aus dem Thread) eingefärbt werden, wobei die nachgeordneten Mails immer einen etwas zarteren Farbton bekommen. Natürlich kann man diesen auch wieder eigene Farben zuweisen, was meiner Meinung nach aber nur selten Sinn machen würde.

toolbar.png
Mail Toolbar mit „Color“-Icon

Wer nicht gerne Menüs oder Shortcuts benutzt, kann sich das „Color“-Icon auch direkt in die Toolbar des Mailprogramms legen. Hierzu öffnet man unter „View“ den Punkt „Customize Toolbar“ und erhält alle zur Verfügung stehenden Icons.

Veröffentlicht am Kategorien Apple, Internet

Ein Gedanke zu „Welche Mails sind wichtig? – Bunte E-Mails in Apple Mail“

  1. Das schöne bei Thunderbird ist, daß diese farbliche Markierung nicht nur lokal zur verfügung steht, sondern auch per IMAP wieder in den Status der E-Mail zurückgeschrieben wird. Im konkreten Falle benutze ich das mit Adrian auf einer gemeinsam genutzten Administrationsmailbox. Durch IMAP IDLE auf dem Server färbt sich eine Mail quasi im selben Augenblick auch im Client des anderen in der entsprechenden Farbe. Beherrscht Apple Mail das auch oder hält der die Farbmarkierungen nur lokal?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.