Ein Gedanke zu „Axel Springer nun in der Rudi-Dutschke-Straße“

  1. Ergebnis kann ich befürworten …

    Grausen tuts mich vor dem „symbolischen Akt“, den der Herr Schulz angekündigt hat.

    PFUI! Kann ich da nur sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.