Durchblick bei der Fotografie

ranunkel.jpg

Das Foto von der Ranunkel habe ich noch mit der originalen Mattscheibe der EOS 10D gemacht. Mittlerweile ist eine neue eingebaut.

Nachdem bei der Reinigung der Kamera ein Pinselhaar hinter die Mattscheibe geraten war, das ich nur durch Ausbauen der Scheibe entfernen konnte,  stellte sich heraus, dass ich unvorsichtiger Weise feine Kratzer auf der Lasermattierung hinterlassen hatte.

Eine Reperatur bei Canon hätte etwa 150 EUR gekostet. Über den Canon Support gelangte ich jedoch an eine Ersatzscheibe, die ich heute selbst einbauen konnte. Jetzt hat die 10D wieder den Durchblick. Ein paar Krümel sind natürlich wieder im Lichtgang des Suchers. Aber ein Vergleich mit den anderen Kameras zeigte, dass es komplett Krümelfrei wohl niemals geht.

Ich weiss nicht, ob die Scheibe verbessert wurde oder ob es nur daran liegt, dass die Scheibe so sauber und neu ist. Auf jeden Fall geht das Scharfstellen damit sehr sehr viel leichter und schneller.

Ausführliche Tests folgen natürlich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.