Gimp aus Darwinports zusammen mit Finder, iPhoto und Co.

Ich war vor 14 Tagen schon so weit, dass ich mir ein vollständiges Gimp 2.2 aus den Darwinports hab bauen lassen. In den Kommentaren zu diesem Artikel finden sich auch andere Alternativen, wie man an ein vollständiges Gimp kommen kann. Um ordentlich mit Gimp unter MacOS X arbeiten zu können, fehlte aber noch ein (für mich) wesentlicher Schritt: Ich möchte ein Icon im Dock haben, auf das ich Bilder aus dem Finder oder iPhoto und Co ziehen kann und das mir dann Gimp mit dem Bild öffnet. Mittels UFRaw ist Gimp nun auch in der Lage RAWs zu lesen.

scripteditor.png

Auf macosxhints.com habe ich einen Tipp gefunden, wie man mittels AppleScript die Anbindung der X11-Anwendung Gimp an die Aqua-Welt von MacOS X realisieren kann.

Mir als Apple-Greenhorn fehlten hierzu aber ein paar Informationen:

  1. Das AppleScript Programm gibt man im Scripteditor ein, den man unter Programme – AppleScript findet.
  2. Das Script dann als Script zu speichern ist nur die halbe Miete. Entscheident ist, dass man mittels „Speichern unter“ das Script noch mal als „Programm“ abspeichert.
  3. Das Programm kann man dann ins Dock ziehen. Das sieht dann so aus, wie das rot eingekringelte.
gimp-icon.png

Anders, als im referenzierten Artikel beschrieben, muss nicht unbedingt Gimp schon laufen, damit das Icon seine Pflicht tut. Mindestens bei mir reicht es völlig aus, wenn X11 bereits gestartet ist. Das starte ich aber z.B. gleich beim Anmelden mit, weil ich oft Aqua und X11 brauche.

Das Icon kann jetzt alles, was ich wollte. Ich kann JPGs und CRWs auf das Icon ziehen und es wird in Gimp geladen. Mir ist der dort verwendete Shellbefehl noch nicht ganz klar. Vielleicht kann mir jemand erzählen, wie genau das Script funktioniert. Das wäre nett.

Aus iPhoto habe ich dann und wann ein Problem festgestellt. Offensichtlich übergibt iPhoto ein TIFF an Gimp mit der Endung eines RAWs. Daraufhin aktiviert GIMP das UFRaw-Plugin, das mit dem TIFF nix anfangen kann. Das Problem läßt sich lösen, indem ich auf „RAW neu bearbeiten“ gehe. In diesem Fall wird dann auch wieder das .CRW an Gimp übergeben und alles funktioniert bestens.

Bleibt die Frage: Wie kann ich das Icon eines AppleScript-Programms ändern, so dass das Script ein Gimp-Icon bekommt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.