ufraw unter MacOS X via Darwinports installiert

ufraw.png
Screenshot von UFRaw unter Linux

Ich habe gestern UFRaw bei mir auf dem Apple installiert. Eigentlich ist die Verwendung von iPhoto zur Convertierung von RAWs in JPEGs völlig ausreichend. Aber UFRaw bietet schöne Einstellmöglichkeiten und funktioniert vor allem auch als Plugin für Gimp. D.h. ich kann von Gimp aus einfach RAWs öffnen und gelange dann erst einmal in UFRaw, wo ich die Farb- und Helligkeitseinstellungen machen kann. Dann geht es ganz normal als JPEG weiter.

Die Installation funktioniert so:

  1. Terminal öffnen
  2. sudo port install ufraw‚ eintippen
  3. Passwort
  4. fertig.

3 Gedanken zu „ufraw unter MacOS X via Darwinports installiert“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.