Endlich frostet es in Berlin

CRW_0965.jpg

Kommt polarisieren eigentlich von polar, wie z.B. bei Polareis? Auf jeden Fall ist der jetzt endlich in Berlin eingezogene Winter ein polarisierndes Thema in meinem Umfeld gewesen.

CRW_0963.jpg

Nach meinem Gefühl gehört die Kälte, der beißend blaue Himmel, die Eisblumen, … gehört das alles jetzt und hier und überhaupt hierher.

CRW_0967.jpg

Gestern auf dem Weg zur Arbeit kam ich aus dem Winterstaunen gar nicht mehr heraus. Das Gejammere auf der Arbeit könnte aber nicht größer werden. Und an manchen Stellen lobt man bereits die globale Klimaerwärmung.

CRW_0970.jpg

7 Gedanken zu „Endlich frostet es in Berlin“

  1. Uaaah, geil das Eis auf dem ersten Foto!!! :) und die Unschärfe und so. Hmm… mit meinem neuen Makro *g* wollte ich Schneeflocken fotografieren. Hoffentlich hält das noch ne Weile.

  2. Ein guter Blitz könnte da hilfreich sein. Ich würde meinen für dieses Experiment zur Verfügung stellen. Am besten kommt das bestimmt, wenn man in der Nacht Flocken jagt. Dann hat man die angeblitzten Flocken vor schwarzem Grund… kann ich mir vorstellen.

  3. polarisieren kommt wohl eher von pol als von polar, eine stufe zu kurz :)

    Mir gefällt die Stimmung auf dem letzten Bild – entspricht meiner eigenen Winterfreude gerade sehr :)
    Und zum Thema Erderwärmung vielleicht ein wenig Eigenwerbung: http://www.othertimes.de/2007/01/14/springbreak/ – da fand ich das auch ganz toll! :)

    Ist aber natürlich nicht gut, so insgesamt.

    gruss
    robert

  4. Ach Robert, ich find Werbung für andere Blogs eigentlich total angebracht, wenn es was zum Thema ist. Dafür ist das eigentlich da, finde ich. Nur bemerke ich ein inflationäre Ansammlung von Smileys in diesem Kommentarthreat. Bitte mäßigt Euch doch bitte ein wenig! ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.