Man, bin ich müde…

Gestern gab es eine Reihe von Sitzungungen. Zwischendurch war ich wieder im neuen Büro, um zu putzen. Am Abend hatte ich noch ein Treffen mit einem Studenten und seinem Diplomarbeitsbetreuer. Danach musste ich noch einiges zusammenpacken. Heute bin ich ganz schön müde.

tub-spaet.jpg

Mein Schulfreund Jan sagte immer: „Nicht alles was glänzt, sind saure Gurken!“ Ich habe gelernt: „Manches was gold aussieht, sind einfach Nikotinrückstände.“ Ich habe ein paar Impressionen aus dem neuen Büro zusammengestellt.

crw_0026.jpg

Steckdosenleiste unter dem Fenster

crw_0022.jpg

Kabelkanal mit vermutlich noch alten Terminalanschlüssen

crw_0035.jpg

Unsere pfiffige Schrank-Regal-Kombination

crw_0023.jpg

Mein neuer Blick aus dem Fenster

5 Gedanken zu „Man, bin ich müde…“

  1. Also wenn man Dich in so eine Umgebung verfrachtet und Du als hochqualifizierter IT Sicherheitsfachmann dann auch (den Fotos nach zwangsweise vergebens an einigen Stellen) selber putzen mußt, anstatt daß da erstmal renoviert wird… Wird es dann nicht langsam ernsthaft Zeit über einen neuen Job nachzudenken???

  2. Die Fotos zeigen das Büro nach der Renovierung. Die Wände sind gestrichen und der Boden ist gewischt. Offensichtlich gibt es für den Rest einfach keine Kostenstellen, auf die man die Arbeiten buchen könnte. Ich werde mal sehen, was sich da noch machen läßt. Das Büro habe ich mir praktisch selbst ausgesucht. Man hat mich gefragt, wo ich hin will und ich habe das nach Gebäudeplan entschieden. Ich hätte einfach nur vorher nachsehen müssen. Man lernt nie aus.

  3. Es waren nur zwei Büros durchs ständige Rauchen in Mitleidenschaft gezogen. Alle Büros wurden noch mal gestrichen. Die Möbel hätte man (wenn man sich das vorher genau überlegt hätte) auch austauschen können. Zum einen konnten wir Möbel mit runter nehmen, zum anderen gibt es noch ein Möbellager, wo es unterschiedlich frische Möbel gibt. Mein Schwager und Klaus mussten auch ihre Steckdosen und Fensterrahmen putzen, weil es dafür einfach niemanden gibt. Aber bei denen siehts jetzt auch wieder prima aus. In meinem Büro war es gestern abend auch schon fast gemütlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.