Bloggfrequenz reduzieren

Da habe ich mich noch gar nicht richtig warm geschrieben, da muss ich die Frequenz meiner Artikel schon wieder runter fahren. Hauptgrund ist das Arbeiten an der wissenschaftlichen Aussprache, die voraussichtlich Ende Januar folgt. Hierzu muss ich einen 30 Minuten Vortrag vorbereiten.

20091203-CRW_7207.jpg

Am Vortrag werde ich nun die nächsten Abende sitzen. Ab dem 18.12. werde ich dann hoffentlich wirklich komplett Weihnachtsurlaub haben. In dieser Zeit wird hier bestenfalls mal ein knapp kommentiertes Bild aus Hamburg erscheinen.

Mindestens über den Fortschritt bei den Vortragsvorbereitungen werde ich aber ab und an berichten.

2 Gedanken zu „Bloggfrequenz reduzieren“

  1. Ich bewundere den Eifer, mit dem Du an die Sache herangehst und hoffe, Du schaffst es, erfolgreich an Deiner wissenschaftlichen Aussprache zu arbeiten.

    Meine Frau bemängelt meine Aussprache auch manchmal. Ich versuche recht erfolglos, das Problem so nebenbei in den Griff zu bekommen und konnte mich bisher nicht aufraffen, so gezielt wie Du da heranzugehen.

    Wenn Du es geschafft hast, ruf mich mal an – vielleicht spornt mich das Ergebnis an und ich werde mich mit mehr Zeit der Sache widmen.

    😉

Kommentare sind geschlossen.